Turmkunst 2010

2010 wird ein Berliner Wahrzeichen wachgeküsst: Im April 2010 verwandeln international renommierte Künstler das Wahrzeichen in eine Leinwand. Hochwertige zeitgenössische Kunst soll die Fassade schmücken und den alten Bierpinsel in ein strahlendes Kunstwerk verwandeln. Unter der Leitung von dem erfahrenen Kuratoren Team der Vicious Gallery arbeiten die Künslter Sozyone (Spanien), Honet (Frankreich), Flying Förtress (Deutschland) und Craig KR Costello (USA) ab April in Berlin.

Da Berlin im Jahr 2010 das Jahr der Wissenschaft feiert, wird sich dies auch in den Motiven der Künstler wiederspiegeln. 

Unser Ziel: Mit dem Projekt Turmkunst 2010 wollen wir die Entwicklung der zeitgenössischen Kunst weiter voran treiben. Die Form des Bauwerkes, als auch die Arbeitsweise (von einem Lift aus) sind allein schon eine Herausforderung die nur wenige Künstler meistern können. Dazu ist es unsere Intention, die Berliner Kunst- und Kulturlandschaft anzureichern und zu bereichern, nicht zu duplizieren: Deshalb Street Art und keine klassische Malerei, deshalb Standort Steglitz und nicht Mitte.

Mehr Informationen: www.turmkunst.de